Demontage oder Sanierung Ihres mit Asbest belastetem Materials

Bei der Sanierung von asbesthaltigen Materialien sollte man keine Abstriche machen. Sie sollten immer einen Fachmann bzw. ein zertifiziertes Unternehmen hinzuziehen. Asbestfasern können nämlich auch bei geringen Mengen eine erhebliche Gesundheitsgefährdung darstellen. Wir von der MIG Service GmbH beraten Sie gerne auch bei kleinen Asbestbaustellen, aber auch beispielsweise großen Gewerbehallen.

Gesundheitliche Folgen

Durch die Freisetzung von Asbestfasern und die damit einhergehende Aufnahme in der menschlichen Lunge, lagern sich diese Fasern im Lungengewebe ab. Diese Ablagerung kann zu einer Asbestose und zu anderen Erkrankungen der Lunge führen. Krebserkrankungen der Lunge, des Rippenfells und des Bauchfells sind hier keine Ausnahme.

Allgemein

Bei Asbest liegt also ein hohes Gefahrenpotential vor. Hier sind insbesondere Sicherheitsvorkehrung für Mensch und Umwelt zu treffen. Wir von der MIG Service GmbH aus Koblenz sind mehrfach zertifiziert im Umgang mit biologischen und gefährlichen Stoffen. Alle Arbeiten werden strikt nach den technischen Regeln für Gefahrstoffe 519 umgesetzt. Die MIG Service GmbH ist Ihr Asbestsanierer aus Koblenz, mit dem Sie einen fachlich kompetenten Partner gefunden haben. Alles aus einer Hand ist bei uns Programm. Demontage, Sanierung, Entsorgung und vieles mehr bieten wir Ihnen.

Beispiele für schwachgebundenen Asbest:

  • Spritzasbest
  • Asbestdämmungen
  • Asbestschnüre
  • Asbestdichtungen
  • Asbestkleber (Bitumenkleber)
  • Brandschutzplatten
  • Asbestpappe
  • Asbestgewebe
  • Bodenbeläge
  • Flexplatten
  • Spachtelmasse
  • Wandputz
  • Fliesenkleber
  • CV-Beläge (Cushion-Vinyl)
  • Brandschutzklappen
  • ältere Elektrospeicherheizgeräte usw.

Liegt Asbest in dieser Form vor, sind wir Ihr Fachmann für alles rund um die Sanierung, Demontage und Entsorgung von Asbest. Das Freisetzungspotential ist bei dieser Art besonders hoch und wir die MIG Service GmbH sind als zertifizierter Asbestsanierer aus Koblenz für Arbeiten unter höchsten Sicherheits- und Schutzvorkehrungen bekannt. Wir schotten den Bereich um das asbesthaltige Material ab und bilden Schleusensysteme, um diese Bereiche zugänglich zu machen. Unterdrucksysteme sorgen dafür, dass keine Asbestfasern aus der Abschottung (Schwarzbereich) austreten. Im Schwarzbereich wird nun das Material demontiert und vorschriftsgemäß verpackt, ausgeschleust und entsorgt. Nach allen Arbeiten wird der Schwarzbereich einer Feinreinigung unterzogen. Die Schleusenbereiche können dann nach einer positiven Raumluftmessung gem. VDI-Richtlinien aufgehoben werden.

Beispiele für fest gebundenen Asbest:

  • Dach- und Fassadenplatten (Wellplatten, Planasbest oder Asbestschindeln, Faserzement, Eternit)
  • Abgas-, Lüftungs- und Abwasserrohren
  • Fensterbänken, Blumenkästen
  • Bodenbelägen (Cushion-Vinyl-Beläge (CV), Flex-Platten)
  • Fugenmaterial (Morinol)
  • Asbestzementwandverkleidungen
  • Asbestzement-Leichtbauwände
  • Asbestzementfensterbänke
  • AZ-WC-Trennwände

Bei dieser Form des Asbests, welcher noch heute in vielen älteren Gebäuden verbaut ist, ist es besonders wichtig, darauf zu achten, die Materialien möglichst zerstörungsfrei zu demontieren. Hier sollte ein Fachkundiger übernehmen, denn wie eindeutig belegt, stellen Asbestfasern erhebliche Gesundheitsgefahren für Mensch und Umwelt dar. Wir als Ihr zertifizierter Asbestsanierer aus Koblenz bieten Ihnen professionelle Arbeit unter Berücksichtigung aller technischen Regeln für Gefahrstoffe 519. Das vorsichtige Lösen des asbestbelasteten Materials soll verhindern, dass Fasern freigesetzt werden. Schneiden und Sägen ist hier zu vermeiden. Nach dem Lösen muss das Material vorschriftsgemäß in Gewebesäcke/Big-Bags verpackt werden, um es danach zu entsorgen. Auch die Entsorgung ist durch uns als Containerdienst aus Koblenz gewährleistet.

Fazit:

Die MIG Service GmbH bildet mit den Angebotenen Leistungen den perfekten Ansprechpartner für die Asbestsanierung, Asbestdemontage und die Asbestentsorgung in Koblenz. Wir sind zertifiziert nach TRGS 519 und können einen großen Fundus an Erfahrungen vorweisen. Außerdem können wir Ihnen zusätzlich zur Asbestsanierung und Asbestdemontage, die fachgerechte Entsorgung durch unseren Hauseigenen Containerdienst aus einer Hand bieten. Bei uns sind Sie an der richtigen Stelle.

Sie wollen zusätzlich zur Asbestdachdemontage Ihres Gewerbe- oder Privatobjekts einen vollständigen Rückbau oder Abbruch des Objekts?

Auch beim Thema Abbruch und Gebäuderückbau sind Sie gut beraten uns die MIG Service GmbH zu kontaktieren. Denn wir sind dazu in der Lage neben der Asbestdemontage, auch Abbrüche durch unsere kompetenten Arbeitskräfte auch mit Großgerät durchzuführen.